Aktuelle Events

Heute Bezirkskönigschießen mit Ball der Könige in Natingen

Im Rahmen des Bezirkskönigs- und prinzenschießen in Bühne haben die Vertreter unserer Schützenbruderschaft gute Ergebnisse erzielen können.

Trauerfall


Im Alter von 63 Jahren ist unser Schützenbruder

Harald Lameli, wohnhaft in
68623 Lampertheim-Hofheim,
Dresdner Straße 15

am 28. Juli 2009 nach schwerer Krankheit verstorben.

Wir wollen Ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Das Seelenamt für den Verstorbenen ist am Freitag, dem 07. August 2009 um 10:00 Uhr in Lampertheim-Hofheim.

Im Anschluss daran ist die Beisetzung auf dem Friedhof seiner Heimatgemeinde.

Die St. Sebastian Schützenbruderschaft Dringenberg hat die älteste Jungschützenfahne restaurieren lassen und ist nun wieder im Besitz von 6 Schützenfahnen und einer Standarte. Nach ersten Einschätzungen ist die alte Schützenfahne, die das Gründungsjahr 1823 zeigt, aus dem Jahre 1870.

Was machen Dringenberger Jungschützen mit einem tonnenschweren Lindenstamm?

Spaziergänger und Wanderer werden gebeten, sich nicht ohne vorherige Prüfung auf frisch gestrichene Ruhebänke zu setzen.

Am 15. August 2009 nimmt unser Königspaar Stefan u. Beate Heinemann nebst Hofstaat, unser Prinz Andreas Uhe sowie ein Großteil der Vorstandsmitglieder an den Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen des Bezirksverbandes Warburg und dem Königs- und Offiziersball des Bezirks in Bühne teil.

Am 13. September 2009 nimmt unsere Schützenbruderschaft an dem Festumzug anlässlich des Bundesschützenfestes in Hövelhof teil.
Alle Schützenbrüder sind zu der Teilnahme an dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Kurz nach dem Fest lagen nur wenige Bilder vor, doch mittlerweile sind einige dazu gekommen...

...

An die St. Hubertus Schützenbruderschaft Menden

Am Donnerstag, 11. Juni 2009 nehmen die Schützenbrüder in Uniform an der Eucharistie zum Fest Fronleichnam um 10:00 Uhr in der Pfarrkirche Mariä Geburt und der sich anschließenden Sakramentsprozession teil.

(C) 2006-2019 St. Sebastian-Schützenbruderschaft Dringenberg e.V.