Trauerfall

 

Im Alter von 70 Jahren ist unser Schützenbruder

Theo Heinemann, Zur Dringe 4, 33014 Bad Driburg-Dringenberg

am 15. Juni 2020 verstorben.

Theo war seit 1966 Mitglied unserer Bruderschaft und wurde im Jahr 1991 für seine 25-jährige, im Jahr 2006 für seine 40-jährige und im Jahr 2016 für seine 50-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Er erhielt außerdem 1980 das Silberne Verdienstkreuz und den Burgorden.

Wir wollen Ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Trauerfeier für Theo ist am Dienstag, den 23. Juni 2020 um 14:30 Uhr an der Friedhofskappelle in Dringenberg. Im Anschluss daran findet die Beisetzung auf dem Dringenberger Friedhof statt.

Der Vorstand wird eine Schützenabordnung stellen, um Theo auf seinem letzten Weg zu begleiten.

Trauerfall

 

Im Alter von 80 Jahren ist unser Schützenbruder

Heinz Hartramph, Zum Sportplatz 4, 33014 Bad Driburg-Dringenberg

am 05. Juni 2020 verstorben.

Heinz war seit 1960 Mitglied unserer Bruderschaft und wurde im Jahr 1985 für seine 25-jährige, im Jahr 2000 für seine 40-jährige, im Jahr 2010 für seine 50-jährige, im Jahr 2020 für seine 60-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt.

Das Seelenamt für den Verstorbenen und die Urnenbeisetzung finden im engsten Familienkreis in Hemer statt.

Wir betrauern seinen Tod und werden sein Andenken in Ehren halten.

Schützenfest und Pfingsten sind für Dringenberg zwei Ereignisse, die untrennbar miteinander verbunden sind. Lediglich zu Zeiten der beiden Weltkriege und 1958 (wegen Umbaus der Zehntscheune) wurde diese Tradition ausgesetzt. Aber seit vielen Jahren wird das Dringenberger Schützenfest jedes Jahr mit großer Beteiligung aller Bewohner am Pfingstfest ausgiebig gefeiert.

Liebe Schützenfamilie,

an diesem Pfingstwochenende wäre unser 445. Schützenfest in Dringenberg, aber die Corona-Krise hat uns weiter im Griff. Es wird zwar wöchentlich mehr gelockert, aber für Feste bestehen noch klare Regelungen bis zum 31. August.

Die Corona Pandemie hatte und hat noch immer große Auswirkungen auf unseren Alltag, aber auch auf unsere Festlichkeiten. So fällt auch in Dringenberg das traditionelle Königschießen an Christi Himmelfahrt sowie das Schützenfest an den Pfingstfeiertagen leider aus.

Liebe Schützen der St. Sebastian Schützenbruderschaft Dringenberg e.V. von 1575,

nun ist es auch für uns soweit. Wir müssen unser Königschießen und Schützenfest im Jahr 2020 leider absagen. Unser Burgdorf, die Titularstadt Dringenberg darf im 445. Jahr ihres Bestehens ihre traditionsreichen Feste nicht ausführen. Manch einer fragt sich wahrscheinlich, warum erst so spät eine Absage erfolgt...

...

Hallo Schützenbrüder,

im Namen Eures Vorstandes wünsche ich Euch und Euren Familien ein frohes und gesegnetes Osterfest 2020.

Beigefügt ist der Ostergruß (PDF) vom Bezirkspräses Pfarrer Werner Lütkefend.

Gruß aus Dringenberg

Jürgen Weisgut
-Oberst-

Die Coronavirus-Pandemie wirkt sich immer stärker auf das öffentliche Leben, auch in Deutschland aus.
Um die Ausbreitung zu verlangsamen und mögliche Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden,
fällt das, für den nächsten Freitag (20.03.2020) und Samstag (21.03.2020) geplante Pokalschießen
der Großgemeinde Bad Driburg aus.

Eventuell gib es einen Ersatztermin im Herbst. Dazu werden wir rechtzeitig informieren.

Ehrenoberst Franz Schöttler ist im Alter von 82 Jahren gestorben.

In diesem Jahr ist die Schützenbruderschaft Pömbsen Ausrichter des Großgemeindepokalschießens, welches am Freitag, 20.03. und Samstag 21.02.2020 auf dem Schießstand in der Martinushalle Reelsen statt findet.

(C) 2006-2020 St. Sebastian-Schützenbruderschaft Dringenberg e.V.