Der neue Schützenkönig der St. Sebastian-Schützenbruderschaft Dringenberg heißt Ralf Wecker. Hat er seine Zielsicherheit im letzen Jahr als Bierkönig unter Beweiß gestellt, so lies er es sich in diesem Jahr nicht nehmen, diese auch zum Königsschuss zu nutzen.

Um 18:35 Uhr verhallte der letzte Schuss an den Burgmauern und wurde vom Jubel der zahlreichen Zuschauer abgelöst. Der neue Schützenoberst Jürgen Weisgut, konnte den neuen König bekannt geben. Der 41 jährige Ralf Wecker ist Diplom Ingenieur bei der Firma Diepold Nixdorf in Paderborn.

Beim Schützenfest an den Pfingsttagen sowie im Schützenjahr 2018/2019 wollen ihn seine Frau Petra als Königin und die Hofstaatspaare Silke und Jens Krelaus, Sandra und Dirk Wecker, Katja und Oliver Peine, Andrea und Matthias Falke, Marina und Ingo Fleckner sowie Claudia und Matthias Gehrke begleiten. Als Königsbegleiter werden Volker Mönnikes und Holger Seifert zum Ehrendienst antreten.

Der neue Prinz, der Schützenbruderschaft, ist Fabian Thuns. Das Prinzenschiessen wurde in diesem Jahr wieder auf der Anlage des Schiesssportvereins ausgetragen. Für die Bereitstellung gilt dem Schießsportverein ein herzlicher Dank. Durch die Bereitschaft mehrerer Jungschützen, dieses hohe Amt zu übernehmen, gab es einen fairen Wettkampf. Diesen konnte Fabian für sich entscheiden. Als Prinzenbegleiter sind in diesem Jahr Leon Schumann und Robin Wiechers berufen.

Die Kinderkönigswürde errang Linus Cajka. Er traf mit der Armbrust ins „Schwarze“ der Zielscheibe. Als seine Kinderkönigin hat er Alena Heising ausgewählt. Das Kinderkönigspaar und Gefolge wird am Pfingstmontag im Mittelpunkt des Dringenberger Schützenfest stehen.

Somit konnte der Oberst Jürgen Weisgut pünktlich die Proklamation auf der Freiheit vor der altehrwürdigen Burg durchführen. Er übereichte den scheidenden Majestäten Ihre Urkunden bzw. Orden und dankte Ihnen für das Geleistet des vergangenen Jahres. Er wünschte den neuen Würdenträgern alles Gute für Ihr bevorstehendes Regentschaftsjahr und dankte für Ihre Bereitschaft diese Ämter zu bekleiden.

Der Vorstand und ganz besonders die neuen Majestäten mit Hofstaat und Begleitern wünschen sich eine große Beteiligung an den Umzügen. Als Kreissieger des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“, wollen wir gemeinsam den Zusammenhalt des Kultur- und Brauchtums in Dringenberg aufzeigen. Schützenfest bedeutet auch: Neue Freunde finden und alte Freundschaften pflege. Die Bevölkerung von Dringenberg wird gebeten, wie auch in den zurückliegenden Jahren, die Häuser zu beflaggen. Allen Besuchern und Gästen wünschen wir frohe und vergnügliche Stunden im schönen Dringenberg.

Königspaar mit Hofstaat

v.l.: Königsbegleiter Volker Mönnikes, Silke und Jens Krelaus, Marina und Ingo Fleckner, Sandra und Dirk Wecker, Königspaar Petra und Ralf Wecker, Matthias und Andrea Falke, Oliver Und Katja Peine, Matthias und Claudia Gehrke, Königsbegleiter Holger Seifert

(C) 2006-2019 St. Sebastian-Schützenbruderschaft Dringenberg e.V.