Bei der Mitgliederversammlung der Schützenbruderschaft Dringenberg konnten besondere Ehrungen und Auszeichnungen vorgenommen werden.

Zwar konnten nicht alle Schützenbrüder an dem Abend dabei sein, aber für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Ingo Bartels, Joachim Bernard, Thomas Lingemann, Franz-Josef Potente, Bernhard Sonntag und Matthias Uhe, für 40 Jahre Ulrich Leifer und Franz Beller, für 60 Jahre Karl Schöttler und für 65 Jahre Fritz Pape durch Oberst und Brudermeister Frank Thuns geehrt. Langjährige Zugehörigkeiten zeigen auch immer ein besonders Zeichen der Treue zur Schützenbruderschaft und somit einen besonderen Stellenwert sowohl für die Bruderschaft wie auch für das einzelne Schützenmitglied.

Dem scheidenden Vorstandsmitglied Mark Heinemann, der nach 8 Jahren aktiver Jungschützenmitarbeit nicht mehr zur Wahl stellte, wurde der Burgorden von Dringenberg verliehen. Besondere Auszeichnungen des Silbernen Verdienstkreuzes des Bundes der historischen Deutschen Schützenbruderschaften wurde an die beiden Schützenbrüder Markus Beller und Ludger Hausmann verliehen. Über viele Jahre hinweg haben die beiden sich besonders für das Schützenwesen in Dringenberg verdient gemacht.

Aufgrund des einstimmigen Beschlusses der Mitgliederversammlung wurde der vor zwei Jahren aus dem Vorstand ausgeschiedene Stefan Heinemann zum Ehrenoffizier der Schützenbruderschaft Dringenberg ernannt. Stefan Heinemann gehörte von 1991 bis 2015 dem Vorstand der Bruderschaft an.

Zu Beginn der Mitgliederversammlung wurde zu Ehren des heiligen Sebastian in der Pfarrkirche ein Gottesdienst mit musikalischer Mitgestaltung der Burgmusikanten gefeiert. Der Erlös des traditionellen Opferganges wird in diesem Jahr der Messdienerarbeit in Dringenberg zur Verfügung gestellt. Nach dem Begrüßungen und Berichten des Vorstandes für das Kalenderjahr 2016 schlossen sich zunächst die Ehrungen an. Der Schießmeister Sebastian Falke konnte Alexander Ferber als besten Schützen bei den Vereinsmeisterschaften mit 148 Ringen auszeichnen. Auf dem zweiten Platz kam Christian Gehle und auf dem dritten Platz Marcel Beller. Auch beim Vereinsnadel- und Kordelschießen konnte Schießmeister Falke 40 Leistungsabzeichen verleihen.

 

Die Jubilare 2017
Jubilare 2017
v. l.: Frank Thuns, Joachim Bernard, Franz Beller, Karl Schöttler, Fritz Pape, König Marcel Niewels, Prinz Andre Niewels

 

Ehrungen in diesem Jahr
Ehrungen 2017
v. l.: Frank Thuns, Markus Beller, Stefan Heinemann, Ludger Hausmann, Mark Heinemann, Marco Sievering

(C) 2006-2019 St. Sebastian-Schützenbruderschaft Dringenberg e.V.