veröffentlicht am:

Mitgliederversammlung 2024

Geschrieben von: Wolfgang Mönnikes (Oberst und Brudermeister)Veröffentlicht: 04. Januar 2024

Dringenberg den 04.01.2024 

Einladung 
Gemäß der Satzung der St. Sebastian Schützenbruderschaft Dringenberg e. V. laden wir zu der 
am Samstag, den 20. Januar 2024 stattfindenden Mitgliederversammlung mit folgendem Ablauf 
herzlich ein. 


17:30 Uhr Feierlicher Gottesdienst zu Ehren des hl. Sebastian und für die lebenden und 
 verstorbenen Schützenbrüder in der Pfarrkirche Maria Geburt Dringenberg  mit Opfergang 
anschließend treten die Schützen vor der Kirche zum gemeinsamen Abmarsch zur 
Zehntscheune / Stadthalle an. 


18:30 Uhr Beginn der Versammlung 
Tagesordnung: 
1. Begrüßung durch den Oberst und Brudermeister 
2. Gedenken an unsere verstorbenen Schützenbrüder 
3. Berichte des Vorstandes: 
a) Beschlüsse und Aktivitäten im Jahr 2023 
b) Aktivitäten im Bereich Schießsport im Jahr 2023 
c) Bericht der Jungschützenaktivitäten im Jahr 2023 
d) Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2023 
4. Bericht der Kassenprüfer 
5. Entlastung des Vorstandes 
6. Wahl eines Kassenprüfers für zwei Geschäftsjahre 
7. Anpassung des jährlichen Mitgliederbeitrages gem. § 11 der Satzung 
8. Künftige Gestaltung der Mitgliederversammlung und des Sebastianballs 
9. Ehrungen verdienter Schützenbrüder 
10. Allgemeine Informationen 


Anträge der Mitglieder sind bis zum 11. Januar 2024 schriftlich an den geschäftsführenden 
Vorstand zu richten. Es wird darauf hingewiesen, dass jede ordnungsgemäß einberufende 
Mitgliederversammlung beschlussfähig ist. 


Im Anschluss an die Mitgliederversammlung, die mit einem gemeinsamen Essen endet, beginnt 
gegen 21:00 Uhr der Sebastianball mit der Tanzband „The Moonlights“ und unserem
Königspaar Stefan und Daniela Karwath und Prinz Enrico Hoffmann. Der Sebastianball ist 
öffentlich und jeder ist herzlich willkommen.


Der Vorstand bittet um zahlreiche Teilnahme, insbesondere auch an der Schützenmesse. 
Im Namen des Vorstandes 

gez. Wolfgang Mönnikes, Oberst und Brudermeister

gez. Andreas Brandl,  Schriftführer